MUNICH FABRIC START –
eine Messe, die neue Standards setzt.



Bei der Hülle und Fülle dieser neuen Standards fällt es in der Berichterstattung schwer, wo fängt man an, wo hört man auf.

klartext-Titel
 
Beginnt man mit der BLUEZONE und zitiert Sebastian Klinder (Managing Director MUNICH FABRIC START) der dazu sagt: „Mit der BLUEZONE als einer der größten internationalen Denim Shows ist eine Plattform entstanden, die Fachleute zusammenbringt, die auffordert Know-how weiterzugeben. Hier geschieht Networking in neuer Dimension. Neue Kommunikationskanäle, transparente Produktionsketten und ein verändertes Verbraucherverhalten stellen die Denim-Industrie vor grundlegende Herausforderungen, bieten gleichzeitig aber auch große Chancen für eine zukunftsorientierte BLUE Industry.“

Mit dem All Related Collab Project werden in der BLUEZONE diese Versprechungen und Ankündigungen realisiert, praktiziert und diskutiert. Die Initiative vereint Kreativität, Kooperation, Transparenz und Verantwortung. Dieses Projekt stellt eine noch nie dagewesene Initiative, bei der sich 23 Aussteller mit Designern zusammengeschlossen haben, um gemeinsam ein Stück innovative Denim Vision zu schaffen, so artikuliert es Lucie Germser (Head of Communication & Design,Monsieur-T.)

Wie oben bereits erwähnt setzt auch die kommende Messe neue Standards in der konzeptionellen Ausrichtung. Dazu noch einmal Sebastian Klinder im O-Ton:
„Innerhalb der letzten Jahre haben wir sukzessiv die Ausstellungsfläche erweitert. BLUEZONE um CATALYZER ergänzt. Das KEYHOUSE als Think Tank erfolgreich positioniert und aktuell den so wichtigen Bereich des Sourcing neu aufgesetzt. Mit dieser gewachsenen Struktur verfolgen wir den strategischen Ansatz, neue Inspirationsfelder in einem individuellen, exklusiven und adäquaten Rahmen abzubilden. Wir freuen uns auf drei Messetage mit einer noch nie dagewesenen Produktvielfalt und Themenfülle, die der Branche viele Produktneuheiten, innovative Prozesslösungen und neuartige Materialressourcen bieten wird.“

 
klartext-Titel
Man darf also einmal öfter sich auf die spannenden, informativen und pulsierenden Tage in München einstellen, wo vom 3.-5.September 2019 ein breites Spektrum an Stoffen, Zutaten, Designs, Manufacturing Services und Rahmenprogramm mit einer bislang unerreichten Informations- und Inspirationsdichte geboten wird.


Weitere Berichte ...

face of fashion
Suchen nach:
Marken/Label
Agenturen/Hersteller Messen/Locations Städte Produkt/Warengruppen