Mittwoch 10.April 2019
Mitgliederversammlung der
Bayerischen Textil-und Bekleidungsindustrie


Der Verband mit dem Plus

Mit diesem Plus ist nicht auf die Umsätze in der Textil- und Bekleidungsindustrie zu beziehen, vielmehr wurden in den beiden Branchen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 Minuszahlen verbucht im Textilgewerbe bei einem kleinen Minus von 0.7 Prozent auf hohem Niveau von 2,4 Milliarden Euro. Hingegen sank der Umsatz im Bekleidungsgewerbe um 9,5 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Das ist kein typisch bayerisches Problem, vielmehr flächendeckend durch alle Länder.
So beginnen die Geschäftsberichte von Boss bis Ahlers stets mit dem Satz: „In einem schwierigen Umfeld“.
In der Headline steht der Verband mit dem Plus. Damit ist eine straffe Organisation, ein effektives Arbeiten und eine auf die Zukunft ausgerichtete Strategie zu verstehen, so heißt es denn auch: Innovation hat Tradition.
Mit dem Plus ist aber auch die Auswahl der Locations gemeint, die der mittlerweile langjährige Verbandspräsident Dr. Christian Heinrich Sandler für die jährliche Mitgliederversammlung auswählt. Ob in der BMW Arena, bei Faber Castell, oder wie in diesem Jahr im Münchner Verkehrsmuseum, interessant sind sie allemal.
mehr ...

face of fashion
Suchen nach:
Marken/Label
Agenturen/Hersteller Messen/Locations Städte Produkt/Warengruppen